Website-Box CMS Login
TGI mit Text neu

 

 

Tiergestützte Intervention am Bauernhof

 

Das Programm des ÖKL

 

RindKind208x306.jpg

Erstklassiger Lehrgangsabschluss der Fachkräfte für TGI

Abschluss Lehrgang 10

 

Am 22. und 23. November 2018 präsentierten 13 TeilnehmerInnen des ÖKL-Zertifikatslehrganges „Tiergestützte Intervention am Bauernhof“ ihre Abschlussarbeiten und Tiertrainingsvideos im Steiermarkhof in Graz.
 

Die Jury, bestehend aus Martina Dörflinger vom LFI Steiermark, Walburga Siebenhofer vom Verein Guat Leb´n sowie die ÖKL Mitarbeiterinnen Christiane Gupta, Teresa Janker und Silke Scholl waren begeistert von den kompetenten und kreativen Vorträgen.

 

Ein Thema war spannender als das andere: Fastenwochen mit Eseln, tiergestützte Waldpädagogik, Ökopädagogik mit Vögeln, tiergestütztes Bienenprogramm, basale Stimulation für schwerstbehinderte Menschen mit Hühnern und Schafen, heilsamer Gänsemarsch, tiergestützte Entwicklungsförderung von Kleinkindern, sozialpädagogische Angebote mit Nutztieren, Körperwahrnehmungs- und Alltagstraining im Rahmen der Ergotherapie für pädiatrische und geriatrische PatientInnen am Bauernhof, Tiergestützte Ergotherapie mit den Schwerpunkten Neurologie und Orthopädie, TGI für psychisch beeinträchtigte Menschen.

 

Wir gratulieren allen AbsolventInnen und wünschen Ihnen viel Freude und Energie bei der Umsetzung ihrer Projekte!

 

Foerderleiste_2018

Österreichisches Kuratorium f. Landtechnik und Landentwicklung   

A-1040 Wien, Gußhausstraße 6/1

Tel: +43-1-505 18 91 / Fax: +43-1-505 18 9116 / Mail: are-office-xya34[at]ddks-oekl.at

 

Impressum // Datenschutzerklärung